Zum Hauptinhalt springen

Modellierung und Simulation im Engineering und zur virtuellen Inbetriebnahme im Maschinen- und Anlagenbau (VDI/VDE-GMA FA 6.11 Virtuelle Inbetriebnahme)

Die virtuelle Inbetriebnahme (VIBN) hat sich im Laufe der Jahre in vielen Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus zu einem etablierten Instrument im Engineering von Maschinen und Anlagen entwickelt. Dennoch gibt es noch immer zahlreiche Herausforderungen, und bei vielen Unternehmen ist die VIBN noch nicht integraler Bestandteil ihrer Unternehmensprozesse.

Die Grundidee einer virtuellen Inbetriebnahme ist das Testen eines Automatisierungssystems für eine Produktions- oder Fertigungsanlage bzw. Maschine an Hand eines Modells dieser, noch bevor die eigentliche physische Anlage bzw. Maschine vollständig gebaut ist. Das heißt, das reale Steuerungssystem wird, gegebenenfalls auf emulierter Hardware, mit einem virtuellen Abbild der Anlage, welches in einem Simulationssystem ausgeführt wird, verbunden. Dies erfolgt idealerweise in Echtzeit. Für das der Simulation zugrundeliegende Modell hat sich auch der Begriff des ausführbaren digitalen Zwillings als geeignet erwiesen. Die Richtlinie VDI/VDE 3693-1 liefert einen guten Überblick.
Neben der eigentlichen Idee der VIBN, dem Test eines Steuerungssystems, welche als VIBN im engeren Sinne bezeichnet werden kann, bietet der ausführbare digitale Zwilling zahlreiche weitere gewinnbringende Anwendungsmöglichkeiten im Engineering (VIBN im erweiterten Sinne), wie z.B. Operator Training oder produktionsbegleitende Simulation zur Optimierung von Anlagen.

Programm:

08:30 - 09:00 Uhr

Registrierung

 

 

 

09:00 - 10:30 Uhr

Vortrag

Virtuelle Inbetriebnahme – Was, wofür und warum?

Schmidt-Vollus (THN)

 

 

Vorführung

Der virtuelle Cocktailmixer

Handschuh (THN)

 

 

Vortrag

Modelle für die Virtuelle Inbetriebnahme

Schmidt-Vollus (THN)

 

10:30 - 11:00 Uhr

Kaffeepause

(Kaffee und weitere Getränke, Snacks, im Foyer des Forum)

 

 

 

Tutorial 1

Verhaltensmodelle (mechanische Domäne)

Hölzer (THN)

 

 

Tutorial 2

Verhaltensmodelle (Prozessindustrie)

Schmidt-Vollus (THN)

 

12:30-14:00 Uhr

Mittagspause (Mensa, Selbstzahler)

 

 

 

 

Tutorial 3

3-D-Simulation

Gödrich (THN)

 

 

Vortrag

Modellbildung und Simulation im Lebenszyklus

– VIBN im erweiterten Sinne

Schmidt-Vollus (THN)

 

15:30-16:00 Uhr

Kaffeepause

(Kaffee und weitere Getränke, Snacks, im Foyer des Forum)

 

 

 

Wissenschaftlicher Beitrag

Digitale Technologien für die modellgestützte Überwachung,

Wartung und Modernisierung von Verdichter- und Turbinenanlagen

Robert Thiel, et.al. (HTWK)

 

 

Wissenschaftlicher Beitrag

Automatisierte Roboterprogrammierung mittels Simulation und Methoden des Maschinellen Lernens

Hölzer (THN)

 

17:00 Uhr

Ende